Unsere neue Website möchte einen Beitrag zur besseren Vernetzungen der Angstselbsthilfe in Deutschland leisten. Deshalb können andere Angstselbsthilfegruppen, -organisationen oder -verbände uns gerne Beiträge oder zum Beispiel ein Gruppenportrait schicken und wir veröffentlichen diese dann hier auf der Seite oder gerne auch in der Angst-Zeitschrift (redaktion(at)angstselbsthilfe.de).


Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass wir im Jahr 2017 noch eine Bedarfsanalyse „Angstselbsthilfe bundesweit vernetzen“ durchführen werden und hoffen natürlich möglichst viele Rückmeldungen aus der Angstselbsthilfe und auch von den Selbsthilfekontaktstellen zu bekommen. Näheres dazu folgt in den nächsten Wochen.

Hier können sich neue oder bestehende Gruppen vorstellen: