Peer-to-Peer Chat-Beratung

Dein Ort für sofortige Unterstützung.

Unsere Chatberatung bietet dir eine schnelle und vertrauliche Möglichkeit, mit unseren ehrenamtlichen Peer-to-Peer Berater:innen in Kontakt zu treten, ohne dass du dich registrieren musst.

Unsere Sichtweise auf Peer-to-Peer-Beratung umfasst:

  • Erlebte Erfahrungen und Unterstützung durch freiwillige Selbstbetroffene, die einen guten Umgang mit ihren Angststörungen gefunden haben und wertvolle Einsichten teilen.
  • Förderung der Selbsthilfe, indem wir gemeinsam Möglichkeiten erkunden, wie du deine individuellen Stärken und Fähigkeiten nutzen kannst, um deine Ängste zu mildern.
  • Besprechung der verschiedenen professionellen Ansätze bei Angststörungen, um sicherzustellen, dass du die bestmögliche Unterstützung erhältst.

Wichtige Anmerkung: Unsere Peer-to-Peer-Berater:innen haben interne Schulungen durchlaufen und unterliegen der Schweigepflicht. Bitte beachte jedoch, dass unser Angebot nicht für akute Krisensituationen (wie Suizidalität) gedacht ist. In solchen Fällen wende dich bitte an einen Krisendienst wie die Telefonseelsorge (0800 / 111 0 111, 0800 / 111 0 222 oder 116 123). Unsere Beratung ersetzt zudem keine professionelle Therapie oder medizinische Fachberatung.

Wann sind wir erreichbar?

Unsere Chatberater stehen dir seit April 2024 zu folgenden Zeiten für einen Austausch zur Verfügung:

Dienstag18:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch18:00 – 20:00 Uhr
Freitag 18:00 – 19:00 Uhr

Wie funktioniert’s?

Es ist ganz einfach: Suche nach einem Termin, der dir gut passt und betrete im angegebenen Zeitraum einen aktiven und freien Chat. Du gelangst in die Lobby, und von dort wirst du direkt ins Sprechzimmer geholt, welcher datengeschützt ist.

Wenn gerade jemand im Chat ist („Termin ausgebucht“), warte kurz und versuche es nach ein paar Minuten erneut. Solltest du zu einem bestimmten Termin einmal gar kein Glück haben, dann nutze einen der nächsten Termine.

Wichtig: Wir legen großen Wert auf deine Privatsphäre und Sicherheit. Bitte beachte daher, dass der erste Raum “Lobby”, in den du gelangst protokolliert wird. Schreibe dort bitte nicht dein Anliegen hinein, sondern warte, bis dein Peer-Berater dich in das Sprechzimmer holt. Bitte beachte auch, dass du volljährig sein musst, um unseren Chat zu nutzen.

Dank an die Selbsthilfeförderung der BARMER

Wir möchten uns hier auch herzlich bei der BARMER bedanken, ohne deren finanzielle Unterstützung dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre.